5 neue Features im Salesforce Sommer-Release 2020

Die letzten ein paar Monate waren für uns Alle alles andere als gewöhnlich und einfach. So musste auch Salesforce sein Sommer-Release vom 12. Juni auf den 17. Juli verschieben. Der neue Release-Plan sieht wie folgt aus:

  • Sandbox-Preview: 29.-30. Mai
  • Erstes Release-Fenster: 12. Juni
  • Zweites Release-Fenster: 10. Juli
  • Drittes Release-Fenster: 17.-18. Juli

Benutzer, Admins und Entwickler sollten sich mit den neuen Funktionen von Salesforce schon vor Erscheinungstermin vertraut machen, um schnell und erfolgreich in neue Projekte zu starten. 

Wir haben die neue Funktionen aus dem Salesforce Sommer-Release 2020 bereits getestet und die 5 Favoriten unseres Teams ausgewählt, die besonders innovative und coole Features enthalten.

1) Dynamic Forms

Haben Sie sich auch immer gedacht, dass der Lightning App Builder auch perfekt als Page-Layout eingesetzt werden könnte? Ab sofort ist das möglich! Früher konnten wir die Felder eines Datensatzes nur auf dem Page-Layout anordnen, ab diesem Update sind wir flexibler und können die Felder auch auf der Lightning-Seite konfigurieren. Diese Funktionalität erlaubt, separate Bereiche zu erstellen und sie dynamisch im App Builder anzupassen.

Leider ist diese Funktion nicht direkt im Release enthalten, sondern muss erst bei Salesforce angefordert werden.

dynamic forms in salesforce

2) In-App Guidance

Eingeführt im Winter 2020 gewinnt In-App Guidance immer mehr Funktionalitäten und wird bei diesem Salesforce Sommer-Release komplett überarbeitet. Hinzu kommen viele kleine, aber wichtige Änderungen wie das Design bei Docked-Prompts oder die Möglichkeit die Lage von Prompt (im deutschen Interface unverankerte Eingabeaufforderung) direkt auf der Seite anzupassen.
Walkthroughs sind das interessanteste neue Feature von In-App Guidance. Ein Walkthrough kann den Benutzer durch mehrere Seiten mit verschiedenen Prompts begleiten und bis zu 10 miteinander verbundenen Prompts enthalten!

in app guidance in salesforce

Walkthroughs leiten Sie durch verschiedene Prozessschritte

In App Guidance in Salesforce nach dem Sommer Release

Eine gutes Beispiel zur Anwendung ist die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern und die Vorstellung von neuen Features für Benutzer – hier wird man durch alle Arbeitsprozesse und Funktionen geleitet. 

Jede Organisation kann Walkthroughs eine Probeperiode von 30 Tage testen.

3) Salesforce Optimizer App

Die neue Optimizer-App erscheint auch mit dem Salesforce Sommer-Release 2020. Früher gab es nur eine Möglichkeit zur App-Optimierung – den Knopf drücken und warten, bis die gesamte Organisation durchgescannt und die PDF-Datei mit Report per E-Mail zugeschickt wird. Die neue Optimizer-App bietet die gleiche Funktionalität, nur dass der gesamte Bericht innerhalb der App übersichtlich zusammengefasst ist. Sie müssen nicht mehr durch viele Seiten durchblättern, um die benötigte Information rauszupicken. Natürlich können Sie auch gerne wie gewohnt die PDF-Datei per E-Mail anfordern.

Salesforce Optimizer App

4) Einstein 

Salesforce arbeitet fleißig an der Funktionalität von Einstein und schafft bisher oftmals ungenutzte Funktionen wieder ab – so wie den Einstein-Sprachassistenten. Hier liegt der Fokus auf der Optimierung der meistgenutzten Features. 

Einstein Search unterstützt jetzt besser die natürlich gesprochene Sprache. Zum Beispiel erkennt das Programm nun die Suchanfrage “meine geschlossene Opportunity in diesem Jahr” und zeigt genauere Ergebnisse.

Die Änderungen in der Sales Cloud beziehen sich hauptsächlich auf die Opportunity-Bewertungen.  Die Bewertung ist jetzt detaillierter, Nutzersicherheits-Einstellungen werden beachtet und Aktivitätsdaten für die Bewertung genutzt.

Einstein für die Service-Cloud bekommt 5 neue Sprachen für Artikelempfehlungen, in dem Einstein Natural Language Processing (NLP) zum Erkennen jedes einzelnen Falls verwendet. Aber nicht nur Artikelempfehlungen werden mehrsprachig, sondern auch die Chatbots. Einstein Bots beherrschen nun Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Portugiesisch.

Ein Update hat uns besonders überzeugt: Die Einstein-Objekterkennung funktioniert jetzt präziser, da auch verschiedene Modelle für das gleiche Objekt benutzt werden können. Neu ist auch, dass ein Dataset direkt aus Salesforce-Org hochgeladen werden kann. Außerdem haben Sie ab dem Sommer-Release 2020 die Möglichkeit, die optische Zeichenerkennung in Einstein OCR zu benutzen.

5) Split List View

Als tägliche Salesforce Nutzer gefällt uns ganz besonders, dass der Softwarehersteller das Benutzer-Interface ständig weiterentwickelt und die Usability verbessert. Wenn es Sie auch geärgert hat, bei drei geöffneten Objekten drei neue Fenster öffnen zu müssen, ist nun damit Schluss, denn zusätzlich zum Table- und Kanban-View gibt es jetzt Split-List-View. Diese Funktionalität wurde aus dem Konsole-Modus migriert und erlaubt sowohl ein Objekt, als auch eine Liste in einem einzigen Fenster offen zu haben. 

split list view in salesforce nach sommer release

Hier wird die Split List-View ausgewählt

Split List View in Salesforce

Verschiedene Inhalte werden in einem Fenster angezeigt

Wir haben Ihnen die unserer Meinung nach besten Features des Salesforce Sommer-Releases 2020 gezeigt. Jetzt sind Sie dran: Auf welches neue Feature freuen Sie sich besonders und was kann Salesforce in kommenden Releases Ihrer Meinung nach verbessern? Wir freuen uns darauf, uns  auf LinkedIn auszutauschen!

Sie sind Salesforce Nutzer und benötigen eine individuelle Lösung, die perfekt auf Ihr Unternehmen zugeschnitten ist? Als Salesforce Consulting Partner bieten wie eine Reihe branchenübergreifender und branchenspezifischer Salesforce-Lösungen  an. Von Salesforce Integrationen mit Buchhaltungssystemen, Recurring Revenue, über native HR-Apps für Salesforce, bis hin zu Softwarelizenzmanagement sowie Schulungs- und Event Management Solutions.

Erfahren Sie mehr über unsere Lösungen und lassen Sie sich beraten!

Entdecken Sie auch unsere anderen Blogposts für weitere Tipps zu Salesforce und digitalem Arbeiten und folgen Sie uns auf LinkedIn.

Share:

You might also like

colorful guitars rock
11 Schritte zum papierlosen Büro – Rechnungen und Dokumente digitalisieren & effizienter arbeiten

Unternehmen, die Zeit sparen und organisiert arbeiten wollen, sollten auf die Digitalisierung von Dokumenten wie ...

colorful guitars rock
Gemeinsam fit im Homeoffice!

Haben Sie sich immer gewünscht, von zuhause aus zu arbeiten?

Heute ist dieser Traum für Viele zu einer neuen ...

colorful guitars rock
Angebote in Salesforce

Es war noch nie so einfach.

Wenn Unternehmensprozesse und -abläufe optimiert werden sollen, gibt es dafür meist ...

Automate your business with us

Jetzt kontaktieren!
arrow_top